Romeo Wecks 

 

Romeo Wecks, am 12.02.1994 in Berlin geboren, studiert derzeit Komposition mit instrumentalem Schwerpunktfach Klavier an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar.   

Darüber hinaus ist er seit 2014  als Lehrkraft für Klavier an der privaten Musikschule "Musikwerk Fränzel" in Erfurt tätig. 

 

Seinen ersten Klavierunterricht erhielt er im Alter von sieben Jahren und 2006 wurde er in die studienvorbereitende Abteilung der Musikschule Berlin - Friedrichshain/Kreuzberg aufgenommen [künstlerisch-pädagogische Ausbildung].
2006 - 2012 war er Schüler am Georg Friedrich Händel Musikgymnasium und
 

2009 - 2013 erhielt er Unterricht bei Gerald Klose (UdK Berlin).
Darüber hinaus erhielt Romeo Wecks 2011 - 2013 Kompositionsunterricht bei Arman Gushchyan.
Romeo ist mehrfacher Preisträger bei Wettbewerben von „Jugend musiziert“. Darüber hinaus nahm er an verschiedenen Klavierkursen und Kompositionsworkshops teil. Seine bisherige Laufbahn ist durch eine Vielzahl von Auftritten gekennzeichnet, u.a. in Stettin (Chopin Festival), Bad Herrenalb (Klavierfestival) und in verschiedenen Konzertsälen in Berlin (Konzerthaus Berlin, Konzertsaal der UdK und Bechsteinzentrum u.a.).
Sein erster eigener Klavierabend fand im Sommer 2006 im Schlosshotel Spyker statt.
In den Jahren 2010 bis 2013 folgten weitere erfolgreiche Klavierabende in den verschiedenen Kirchen der Insel Rügen, auch mit einem großen Anteil an eigenen Werken.

Seit 2013 finden regelmäßig Konzerte mit eigenen Kompositionen in Weimar statt.